Geldzins und Güterpreis

Geldzins und Güterpreis

Zinssätze und deren Folgen Geldzins und Güterpreis. Im Mittelpunkt seines 1898 e
€ 14,00
inkl. 7.00% MwSt.
inkl. Versand


0

978-3-89879-143-4
FM143

244
Gustav
14.12.2005
Download als PDF

Lieferbar

Wir versenden immer versandkostenfrei!



Jetzt kaufen

Zinssätze und deren Folgen Geldzins und Güterpreis. Im Mittelpunkt seines 1898 erstmals veröffentlichten Hauptwerkes »Geldzins und Güterpreis« steht Wicksells berühmt gewordene Theorie, dass die Beziehung zwischen dem Geldzins und dem natürlichen oder realen Kapitalzins von grundlegender Bedeutung für die Schwankungen von Preisniveau und Geldwert ist. Wicksells Werk beeinflusste maßgeblich die Entwicklung der makroökonomischen Theorie und ist heute noch Bestandteil der Konjunkturtheorie von Hayek und Mieses.

»Nahezu alle führenden Makroökonomen des 20. Jahrhunderts standen in dieser "Wicksell-Connection" ...«
Prof. Dr. Harald Hagemann

Johan Gustav Knut Wicksell (1851-1926) gilt als moderner Ökonom und Sozialradikaler, der die Entwicklung der modernen Wirtschaftswissenschaft bis heute entscheidend prägt.

Durchschnittliche Bewertung:

Keine Bewertungen
Ihr Warenkorb
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.